Wie Sie erfolgreich das Internet im Urlaub nutzen

Der alljährliche Urlaub gehört zum typischen Alltag vieler Menschen. Dabei steht nicht nur die Entspannung im Vordergrund, sondern auch ein Abschalten von der Hektik der Arbeitswelt ... Weiterlesen →

Alles geregelt? – Wichtige Umzugsvorbereitungen für Telefon und Internet

Ein Umzug in eine neue Wohnung ist eine stressige Angelegenheit. Bereits viele Monate vor dem eigentlichen Umzugstermin gibt es zahlreiche Dinge zu beachten, zu planen und zu beantragen. ... Weiterlesen →

LTE-Anbieter in Deutschland – Ein Vergleich

LTE stellt den derzeit leistungsfähigsten Mobilfunkstandard der Welt dar und auch in Deutschland tut sich in den letzten Jahren einiges. Die drei Hauptanbieter Vodafone, die Telekom ... Weiterlesen →

Kann LTE-Strahlung gesundheitsschädlich sein?

Die LTE-Strahlung und ihre gesundheitlichen Auswirkungen können nur im Gesamtkontext des Mobilfunks betrachtet werden. Die in der LTE-Technologie verwendeten Frequenzen liegen nach ... Weiterlesen →

Die Auswirkungen von Sonnenstürmen auf das Mobilfunknetz

Alexander von Humboldt untersuchte die Auswirkungen von Sonnenstürmen bereits 1806, 53 Jahre später kam es zum bislang heftigsten Sonnensturm, seit dieses Phänomen aufgezeichnet ... Weiterlesen →

Ist beim Prepaid-Handy die Rufnummernmitnahme möglich?

Die positive Antwort vorab: Ja! Auch mit einem Prepaid-Handy ist die Rufnummernmitnahme kein Problem. Die damalige Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post – heute ... Weiterlesen →

SMS-Nachfolger Joyn geht an den Start

Die Umsätze der Mobilfunkbranche, die durch das Versenden von SMS erzielt werden, gehen seit einiger Zeit immer mehr zurück. Daher erwartet die Branche mit Spannung die Einführung ... Weiterlesen →

Informationen über UMTS

UMTS - wie alles begann...

Noch vor 10 Jahren gescholten und wenig verbreitet, parallel exorbitant teuer hat sich UMTS heute u.a. mit seinen technologischen Nachfolgern HSDPA und LTE zum Treiber des Internets ausserhalb von Büro und Heim-PC gemausert. So ist ein I-Phone oder andere Hardware ohne diese Technologie bzw. die mittlerweile verfügbare Datengeschwindigkeit und Durchsatz kaum denkbar. Geschwindigkeiten unterwegs, wie man sie sonst nur von DSL gewohnt war haben UMTS bzw. HSDPA (und zaghaft aber sicher auch LTE!) den nötigen Schub gebeben.

Lizenzversteigerung

Und auch wenn zur Lizenzversteigerung im August 2000 mit einem Erlös von 98,8 Milliarden D-Mark die Phantasien mehr beflügelte als die Technik hergab, so hat sich diese Technlogie jetzt schlussendlich als DER Motor für das (mobile) Internet gezeigt. Und gerne erinnern wir uns an die Definition von UMTS durch den damaligen Finanzminister Eichel, die er prägte: “Unerwartete Mehreinnahmen zur Tilgung von Staatsschulden”.

UMTS.de informiert und versucht Licht in Dunkel von UMTS im In- und Ausland zu bringen.

UMTS - ist dir Ankürzung für...

Und auch wenn das vielleicht etwas “netter” als “Universal Mobile Telecommunications System” klingt, so wollen wir uns auf UMTS.de nicht der Verballhornung dieser Technologie, sondern seinen Vorzügen, Kniffen, Tricks, Fallstricken und Möglichkeiten widmen. Vom UMTS-Router über das Ipad bis hin zu UMTS-Tarifen per Post und Prepaid finden Sie unsere News nach entsprechenden Themen kategorisiert.

Um nicht zuletzt unserem Namen auch gerecht zu werden, hier noch eine “schlanke” aber ordentliche Begriffserklärung von UMTS:

Universal Mobile Telecommunications System (UMTS) ist ein Mobilfunkstandard der dritten Generation (3G), mit dem höhere Datenübertragungsraten (bis zu 13,98 Mbit/s mit HSDPA, sonst max. 384 kbit/s) als mit dem Mobilfunkstandard der zweiten Generation (2G), dem GSM-Standard (bis zu 220 kbit/s bei EDGE; sonst max. 55 kbit/s), möglich sind (Danke an die Quelle Wikipedia).

HSDPA - UMTS in schnell

Richtig spannend ist UMTS aber natürlich erst seit der Einführung von HSDPA (UMTS Broadband, 3G+, 3.5G) geworden! Erste (sog.) HSDPA-Flatrates haben den Markt aufgemischt, und das Thema mobiles Internet in die Breite getragen. Das können sicher auch all die jenigen bestätigen, die bereits im Besitz eines UMTS-Handy oder sog. Smartphones sind.

LTE - noch schneller als HSDPA

Und jetzt? Mit LTE (Long term evolution) geht ein UMTS-Nachfolger (4G) an den Start, der die letzten “Hürden” mobiler Internetnutzung kippen will. Mit (rechnerisch) bis zu 100MBit Übertragunsraten sind Datenintensive Anwendungen dann schlussendlich auch von (je nach Ausbau) überall anwendbar. Zocken, Videos ansehen, üppige Daten up- und downloaden; the future is now, wie wer so schön sagt? Auf das die digitale Dividende sich für uns alle auszahlen möge ;o)