© bluedesign - Fotolia.com

LTE Verfügbarkeit der Telekom

Die Entwicklung von LTE in Deutschland bietet inzwischen nicht mehr nur für Handys eine gute Möglichkeit für den Zugang in das mobile Internet. Im Gegensatz zu UMTS oder Edge gibt ... Weiterlesen →
iPhone 5s und 5c

iPhone 5c und 5s: Die Unterschiede

Aktuell existieren drei unterschiedliche Modelle des iPhone 5. Es gibt zum einen das normale iPhone 5, das iPhone 5c und das iPhone 5s. Alle drei bieten ohne Frage hervorragenden Qualität ... Weiterlesen →
In Zukunft lassen sich auch externe Geräte über Bluetooth-Sensoren steuern

Bluetooth Sensoren in der Entwicklung

Die heutigen technischeren Neuerungen entwickeln sich so schnell, dass man sich noch vor 10 Jahren nicht vorstellen konnte, was heute schon möglich ist. Das Smartphone ist zum Alltagsgegenstand ... Weiterlesen →

UMTS – Eine relativ junge Technologie.

UMTS und deren technischen Details überlassen wir in deren Erklärung gerne anderen. Womit sich UMTS.de auseinandersetzt ist das, was UMTS im Schwerpunkt erst als relativ junge Technologie (erstes UMTS in 2001 auf der Isle of man) so wirklich in Schwung gebracht hat: Das mobile Internet! Danke dafür! )

Wir werden uns auf dieser Website natürlich mehr und mehr dem Thema LTE widmen. Aber sowohl LTE als auch HSDPA oder HSDPA+ sind “lediglich” Nachfolger von UMTS!

Als kleine Anmerkung am Rande: wir sprechen bei der Weiterentwicklung von UMTS nicht nur über das Netz im eigentlichen Sinne, sondern auch über die Revolutionierung der mobilen Endgeräte. Es bleibt abzuwarten, wie viele neue Smartphones durch UMTS bzw. LTE den Weg in den Handel finden werden.

Bleiben Sie auf Empfang – wir informieren Sie!

So können Sie Ihren LTE-Empfang verbessern

Tipps, wie Sie den LTE-Empfang verbessern!

Der Mobilfunkstandard LTE ist mittlerweile in Deutschland verbreitet. Nahezu jeder Netzbetreiber hat ein entsprechendes Angebot parat. Doch der Empfang lässt nicht selten zu wünschen ... Weiterlesen →
Die UMTS-Netzabdeckung in Deutschland 2013

Der aktuelle Stand der UMTS-Netzabdeckung in Deutschland 2013

Wer sein Handy nur selten zückt, ist auf eine gute Netzversorgung nicht angewiesen. Anders sieht es bei einem intensiven Nutzungsverhalten aus: Flatrates lassen sich nur dann zufriedenstellend ... Weiterlesen →
Die Zukunft liegt in der VOIP-Telefonie!

VOIP-Telefonanlagen für Firmen – Chancen und Risiken

In vielen Privathaushalten sind VOIP-Telefonanlagen inzwischen gängig. Allerdings wird die internetbasierte Telefonie zunehmend auch für Firmen interessant. Lesen Sie bei uns, was ... Weiterlesen →
© UMTS.de - Jupiterimages

Wie Sie erfolgreich das Internet im Urlaub nutzen

Der alljährliche Urlaub gehört zum typischen Alltag vieler Menschen. Dabei steht nicht nur die Entspannung im Vordergrund, sondern auch ein Abschalten von der Hektik der Arbeitswelt ... Weiterlesen →

Informationen über UMTS

UMTS - wie alles begann...

Noch vor 10 Jahren gescholten und wenig verbreitet, parallel exorbitant teuer hat sich UMTS heute u.a. mit seinen technologischen Nachfolgern HSDPA und LTE zum Treiber des Internets ausserhalb von Büro und Heim-PC gemausert. So ist ein I-Phone oder andere Hardware ohne diese Technologie bzw. die mittlerweile verfügbare Datengeschwindigkeit und Durchsatz kaum denkbar. Geschwindigkeiten unterwegs, wie man sie sonst nur von DSL gewohnt war haben UMTS bzw. HSDPA (und zaghaft aber sicher auch LTE!) den nötigen Schub gebeben.

Lizenzversteigerung

Und auch wenn zur Lizenzversteigerung im August 2000 mit einem Erlös von 98,8 Milliarden D-Mark die Phantasien mehr beflügelte als die Technik hergab, so hat sich diese Technlogie jetzt schlussendlich als DER Motor für das (mobile) Internet gezeigt. Und gerne erinnern wir uns an die Definition von UMTS durch den damaligen Finanzminister Eichel, die er prägte: “Unerwartete Mehreinnahmen zur Tilgung von Staatsschulden”.

UMTS.de informiert und versucht Licht in Dunkel von UMTS im In- und Ausland zu bringen.

UMTS - ist dir Ankürzung für...

Und auch wenn das vielleicht etwas “netter” als “Universal Mobile Telecommunications System” klingt, so wollen wir uns auf UMTS.de nicht der Verballhornung dieser Technologie, sondern seinen Vorzügen, Kniffen, Tricks, Fallstricken und Möglichkeiten widmen. Vom UMTS-Router über das Ipad bis hin zu UMTS-Tarifen per Post und Prepaid finden Sie unsere News nach entsprechenden Themen kategorisiert.

Um nicht zuletzt unserem Namen auch gerecht zu werden, hier noch eine “schlanke” aber ordentliche Begriffserklärung von UMTS:

Universal Mobile Telecommunications System (UMTS) ist ein Mobilfunkstandard der dritten Generation (3G), mit dem höhere Datenübertragungsraten (bis zu 13,98 Mbit/s mit HSDPA, sonst max. 384 kbit/s) als mit dem Mobilfunkstandard der zweiten Generation (2G), dem GSM-Standard (bis zu 220 kbit/s bei EDGE; sonst max. 55 kbit/s), möglich sind (Danke an die Quelle Wikipedia).

HSDPA - UMTS in schnell

Richtig spannend ist UMTS aber natürlich erst seit der Einführung von HSDPA (UMTS Broadband, 3G+, 3.5G) geworden! Erste (sog.) HSDPA-Flatrates haben den Markt aufgemischt, und das Thema mobiles Internet in die Breite getragen. Das können sicher auch all die jenigen bestätigen, die bereits im Besitz eines UMTS-Handy oder sog. Smartphones sind.

LTE - noch schneller als HSDPA

Und jetzt? Mit LTE (Long term evolution) geht ein UMTS-Nachfolger (4G) an den Start, der die letzten “Hürden” mobiler Internetnutzung kippen will. Mit (rechnerisch) bis zu 100MBit Übertragunsraten sind Datenintensive Anwendungen dann schlussendlich auch von (je nach Ausbau) überall anwendbar. Zocken, Videos ansehen, üppige Daten up- und downloaden; the future is now, wie wer so schön sagt? Auf das die digitale Dividende sich für uns alle auszahlen möge ;o)